The Hands That Serve - Bemühungen von Ammas Freiwilligen in der Ukraine-Russland-Kriegshilfe


Als der Krieg zwischen Russland und der Ukraine begann, begaben sich Ammas Freiwillige an die Grenzen der Ukraine. Trotz des harten Winterwetters blieben sie vor Ort, um sich um Tausende von indischen Studenten und anderen Flüchtlingen zu kümmern, die auf der Flucht vor den Kämpfen weite Strecken zurückgelegt hatten.

Die Teams versorgten Flüchtlinge aller Nationalitäten mit Kleidung, Schuhen, Lebensmitteln, Decken und anderen Grundbedürfnissen und fanden Unterkünfte für diejenigen, die keine Unterkunft hatten. Zu Beginn des Krieges studierten etwa 20.000 Inder an ukrainischen Universitäten.



66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen