top of page

Spendenaktion für die Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien

Aktualisiert: 20. Feb. 2023





Am Montagmorgen, 6. Februar, erschütterte ein erstes schweres Erdbeben der Stärke 7,8 den Süden der Türkei und den Norden Syriens und verursachte massive Schäden. Ihm folgten rasch mehrere tödliche Nachbeben. Viele Gebäude stürzten ein und nahmen ihre Bewohner unter den Trümmern gefangen. Rettungskräfte kämpfen gegen die Zeit, um so viele Menschenleben wie möglich zu retten. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden etwa 23 Millionen Menschen von der Katastrophe betroffen sein, darunter 5 Millionen Menschen, die bereits als gefährdet gelten. Es handelt sich um ein humanitäres Drama. Mit Ihrer Spende werden wir mit unserem Netzwerk ETW einen Betrag leisten für die Schwächsten und am meisten Betroffenen. Vielen Dank für Ihre Spende und Ihr Mitgefühl!



51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page